Ja, kontaktieren Sie mich!

Name

Email

Telefon


iPod kein Mobiltelefon

Bei dem Amtsgericht Waldbröl ging es mal wieder um einen vermeintlichen Handyverstoß. Der Betroffene hat jedoch angegeben, dass er etwas in einen iPod diktiert habe.

Weiterlesen...  
Kamera-Attrappe unterliegt nicht der Mitbestimmung

Die Montage einer Kamera-Attrappe unterliegt nach dem LAG Mecklenburg-Vorpommern nicht dem Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats,

Weiterlesen...  
Pfändung stehen gelassener Freibeträge eines P-Kontos

Gepfändetes Guthaben auf einem P-Konto, das erst nach Ablauf des auf den Zahlungseingang folgenden Kalendermonats an den Gläubiger geleistet werden darf, kann, soweit der Schuldner hierüber in diesem Kalendermonat nicht verfügt und dabei seinen Pfändungsfreibetrag nicht ausschöpft, in den übernächsten Monat nach dem Zahlungseingang übertragen werden und erhöht dort den Pfändungsfreibetrag. 
BGH, Urt. v. 04.12.2014 - IX ZR 115/14

 
Arbeitgeber haftet bei Rufbereitschaft

Nutzt ein Arbeitnehmer während seiner Rufbereitschaft seinen Privatwagen und hat damit einen Unfall, muss für diesen der Arbeitgeber haften. Nach einer Entscheidung des LAG Rheinland-Pfalz gilt dies zumindest dann, wenn der Einsatz des privat Fahrzeugs erforderlich war.

Weiterlesen...  
Alkoholtest bei Verkehrskontrolle ist stets freiwillig

Das Oberlandesgericht (OLG) Brandenburg hat entschieden, dass ein Atemalkoholtest immer freiwillig sein muss,

Weiterlesen...  
Start SERVICE

Unfallfragebogen

Sie können uns hier Ihre Unfalldaten unverbindlich mitteilen. Sollten Sie vorher noch Fragen haben oder lieber direkt Kontakt per Telefon mit uns aufnehmen wollen, zögern Sie nicht. Links finden Sie unsere kostenfreie Telefonnummer und die Möglichkeit einer einfachen Kontaktaufnahme.- wir setzten und schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung und klären Ihre offenen Fragen.

Die Übertragung erfolgt SSL-verschlüsselt, so dass Ihre Daten nicht in falsche Hände geraten können. Wir melden uns dann bei Ihnen schnellstmöglich, mit einer ersten Einschätzung und Empfehlung und besprechen das weitere mögliche Vorgehen.

Durch Absenden des Formulars ensteht noch kein Mandatsverhälts und somit auch noch keine Kosten! Die Übermittlung dient ausschließlich der Informationsgewinnung.

MANDANT

Halter:
Fahrer:
Vorname:*
Name:*
Straße:*
PLZ:*
Ort:*
Email:*
Email Bestätigung:*
Telefon:
Rechtschutzversicherung:
Versicherungsscheinnummer:
Leasingfahrzeug: ja nein
Werkstattname:
Rückrufzeiten:

GEGNER

Halter:*
Fahrer:
Vorname:
Name:
Straße:
PLZ
Ort
Telefon:
KFZ-Kennzeichen:*
Haftpflichtversicherung:

WEITERE ANGABEN ZUM UNFALLORT

Strasse:
PLZ:
Ort:
Datum:*
Unfallzeit:*

WEITERE ANGABEN ZUM UNFALL

Polizei: ja ja
Aktenzeichen:
Auffahrunfall ja
Vorfahrtsverstoß ja
Abbiegeunfall ja
Parkplatzunfall ja
Sachverhalt:*
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?



 
Deutsch (DE-CH-AT)