Ja, kontaktieren Sie mich!

Name

Email

Telefon


Testierfähigkeit und Demenz

Die Nachlassgerichte haben in den letzten Jahren vermehrt die Frage zu beantworten, ob der Erblasser im Zeitpunkt der Errichtung seines letzten Willens noch testierfähig war.

Weiterlesen...  
Kein Ersatz von Aus- und Einbaukosten

Der Bundesgerichtshof hat in einem aktuellen Fall zur Sachmängelhaftung zwischen Unternehmern entschieden, dass ein Handwerker gegenüber seinem Lieferanten bei Mängeln des gelieferten Materials keinen Anspruch auf Ersatz der Ein- und Ausbaukosten hat, die ihm dadurch entstehen, dass er gegenüber seinem Auftraggeber zur Nacherfüllung verpflichtet ist. Denn die Aus- und Einbaukosten seien bei einem Kaufvertrag zwischen Unternehmern – anders als bei einem Verbrauchsgüterkauf – nicht vom Anspruch auf Nacherfüllung umfasst, so die Karlsruher Richter (Urteil vom 02.04.2014, Az.: VIII ZR 46/13).

 
Vorsorgevollmacht, aber richtig!

Jede in Deutschland lebende Person sollte für den Fall des Verlustes der Geschäftsfähigkeit eine Vorsorge treffen. Aber wie?

Weiterlesen...  
Bis wohin darf das Unfallfahrzeug abgeschleppt werden?

Ein Unfallbeteiligter, auch wenn er den Unfall nicht verursacht hat, darf sein beschädigtes Fahrzeug nicht in eine Werkstatt seiner Wahl auf Kosten des Unfallverursachers abschleppen lassen,

Weiterlesen...  
Betriebsratstätigkeit kein Schutz vor Beendigung eines befristeten Arbeitsverhältnisses

Ist ein Arbeitsvertrag wirksam befristet, so endet dieser auch dann, wenn der Mitarbeiter kurz vor der Beendigung in den Betriebsrat gewählt wurde. Etwas anderes gilt nur dann, wenn der Vertrag gerade wegen der Wahl in den Betriebsrat nicht verlängert wurde.

Mitgeteilt von Rechtsanwalt Oliver Kranz, Fachanwalt für Arbeitsrecht

 
Start ANWÄLTE

Erfahren. Verdient. Leidenschaftlich.

Unsere Mannschaft – bestens für Sie aufgestellt.

Bitte klicken Sie auf den Kopf der Person für weitere Informationen


Ein Team aus Fachanwälten in Aschaffenburg und Frankfurt am Main, das für Ihre berechtigten Interessen kämpft: Wir geben alles für jedes Mandat, auf Basis langjähriger Erfahrung und steter Weiterbildung. Sachkundig. Wohlüberlegt. Zielorientiert.


Wir versprechen Ihnen: Unsere Fachanwälte und Rechtsanwälte verdienen Ihr Vertrauen. Auf obigem Bild sehen Sie die bei Feldmann, Klug & Partner, Fachanwälte Aschaffenburg und Frankfurt am Main, tätigen Juristen: Dr. Hajo H. Feldmann, Herbert E. Klug, Björn J. Feldmann und Oliver Kranz.


Wir sind erfahrene Juristen, spezialisiert und mit langjähriger Praxis in unseren jeweiligen Rechtsgebieten. Ein Vorteil für Sie – wir haben immer den für Sie passenden Rechtsexperten in unserer Kanzlei in Aschaffenburg und Frankfurt am Main.


Immer am Ball für Sie

Jeder einzelne von uns bleibt in seinem Fachgebiet jederzeit auf der Höhe der Zeit. Alle Anwälte der Kanzlei in Aschaffenburg und Frankfurt am Main sind durch ständige Fortbildung immer auf dem neuesten Stand der Rechtsprechung in ihren jeweiligen Fachgebieten. Und last but not least: Wir arbeiten täglich mit Ihnen und bleiben dadurch durch unsere tägliche anspruchsvolle Arbeit für Sie als Anwälte in Aschaffenburg und Frankfurt am Main auf dem Laufenden. Damit Sie sich auf unsere Kompetenz verlassen können.


Noch ein Wort zur Abrechnung unserer Leistungen

Je nach den Anforderungen des jeweiligen Mandats fällt – gemäß der gesetzlichen Gebührenordnung – die Vergütung unserer Leistungen aus. Auf Wunsch können wir zudem eine Abrechnung auf Stundenhonorarbasis, ein Festhonorar oder einen Monatsbetrag im Rahmen eines Beratervertrags anbieten.



SEKRETARIAT FFM

Kaiserstraße 50
60329 Frankfurt

Tel.: + 49 (69) 24 00 459-​00
Fax: + 49 (69) 24 00 459-​11
E-​Mail: per Formular

SEKRETARIAT AB

Friedrichstraße 15
63739 Aschaffenburg

Tel.: + 49 (6021) 3501-​0
Fax: + 49 (6021) 3501-​11
E-​Mail: per Formular




 
Deutsch (DE-CH-AT)
Was können wir für Sie tun?
ANSPRECHPARTNER

Dr. Hajo H. Feldmann
Gesellschaftsrecht
Steuerrecht
Steuerstrafrecht
Unternehmer-Erbrecht
Unternehmensnachfolge
Vermögensnachfolge
Insolvenzrecht
Unternehmenssanierung
Liquidation
Kaufrecht
Werkvertragsrecht

Herbert E. Klug
Arbeitsrecht
Bank- & Kapitalmarktrecht
Wettbewerbsrecht

Björn J. Feldmann
Erbrecht
Erbschaftssteuerrecht
Testamentsvollstreckung
Handelsrecht
Handelsvertreterrecht
Gesellschaftsrecht
Insolvenzrecht
Unternehmenssanierung

Oliver Kranz
Arbeitsrecht
Strafrecht
Reiserecht
Verkehrsrecht, insbesondere Unfallrecht
Forderungsmanagement

Birgit Na’amni-Lau
Familienrecht
Aufenthalts- und Asylrecht
Staatsangehörigkeitsrecht
Mietrecht
Privates Bau- & Architektenrecht

Die App mit Antworten und Hilfe bei Fragen im Straßenverkehr


Eine Beschreibung und Screenshots können Sie sich bereits hier ansehen.