Ja, kontaktieren Sie mich!

Name

Email

Telefon


Exhumierung zur Feststellung der Vaterschaft

Der u.a. für das Familienrechtrecht zuständige XII. Zivilsenat hat am 24.10.2014 entschieden, dass das postmortale Persönlichkeitsrecht des Verstorbenen im Falle einer für die Feststellung der Vaterschaft erforderlichen DNA-Untersuchung und einer damit einhergehenden Exhumierung regelmäßig hinter das Recht des Kindes auf Kenntnis der eigenen Abstammung zurücktritt.

Weiterlesen...  
Bei eBay-Auktion macht grobes Missverhältnis zwischen Preis und Ware Kaufvertrag nicht sittenwidrig

Auch ein im Wege einer Internetauktion abgeschlossener Kaufvertrag, bei dem ein grobes Missverhältnis zwischen dem Kaufpreis und dem Wert der Kaufsache besteht, ist wirksam. Dies hat der BGH am 12.11.2014 entschieden. Der Vertrag sei nicht wegen Sittenwidrigkeit nichtig, weil es gerade den Reiz einer Internetauktion ausmache, den Auktionsgegenstand zu einem «Schnäppchenpreis» zu erwerben, während umgekehrt der Verkäufer die Chance nutze, einen für ihn vorteilhaften Preis im Wege des Überbietens zu erzielen (Az.: VIII ZR 42/14). 

 
Kein Schiedsgutachter bei Streit über Schönheitsreparaturen

Eine Klausel, wonach bei einem Streit über die Höhe und Umfang von nicht oder nicht richtig ausgeführten oder erforderlichen Schönheitsreparaturen, Abnutzungen der Mietsache oder Mietsachschäden, welche über den vertragsgemäßen Gebrauch hinausgehen, ein Schiedsgutachter entscheidet, ist gem. § 307 BGB unwirksam. Das hat das Amtsgericht Leipzig in seinem Urteil vom 28.05.2014 unter Aktenzeichen 166 C 3153/13 entschieden.

 
Einbetten von Internet-Videos auf eigener Website keine Urheberrechtsverletzung
Wer ein Internet-Video auf der eigenen Webseite einbettet, verletzt nicht das Urheberrecht. Das stellt der Europäische Gerichtshof (EuGH) klar.
Weiterlesen...  
Unvollständiges Ehegattentestament kein Einzeltestament

Ein mangels Unterschrift der Ehefrau gescheitertes gemeinschaftliches Ehegattentestament ist grundsätzlich kein Einzeltestament des den Entwurf verfassenden Ehemanns. Eine Ausnahme gilt nur dann, wenn der Ehemann den Testamentsentwurf - unabhängig vom Beitritt seiner Ehefrau - als sein Einzeltestament gelten lassen wollte. Das hat das Oberlandesgericht Hamm mit Beschluss vom 21.02.2014 entschieden (Az.: 15 W 46/14).

 
Start ANWÄLTE

Erfahren. Verdient. Leidenschaftlich.

Unsere Mannschaft – bestens für Sie aufgestellt.

Bitte klicken Sie auf den Kopf der Person für weitere Informationen


Ein Team aus Fachanwälten in Aschaffenburg und Frankfurt am Main, das für Ihre berechtigten Interessen kämpft: Wir geben alles für jedes Mandat, auf Basis langjähriger Erfahrung und steter Weiterbildung. Sachkundig. Wohlüberlegt. Zielorientiert.


Wir versprechen Ihnen: Unsere Fachanwälte und Rechtsanwälte verdienen Ihr Vertrauen. Auf obigem Bild sehen Sie die bei Feldmann, Klug & Partner, Fachanwälte Aschaffenburg und Frankfurt am Main, tätigen Juristen: Dr. Hajo H. Feldmann, Herbert E. Klug, Björn J. Feldmann, Oliver Kranz, Axel Schwab, Monika Pfarr und Dr. Lothar Staab.


Wir sind erfahrene Juristen, spezialisiert und mit langjähriger Praxis in unseren jeweiligen Rechtsgebieten. Ein Vorteil für Sie – wir haben immer den für Sie passenden Rechtsexperten in unserer Kanzlei in Aschaffenburg und Frankfurt am Main.


Immer am Ball für Sie

Jeder einzelne von uns bleibt in seinem Fachgebiet jederzeit auf der Höhe der Zeit. Alle Anwälte der Kanzlei in Aschaffenburg und Frankfurt am Main sind durch ständige Fortbildung immer auf dem neuesten Stand der Rechtsprechung in ihren jeweiligen Fachgebieten. Und last but not least: Wir arbeiten täglich mit Ihnen und bleiben dadurch durch unsere tägliche anspruchsvolle Arbeit für Sie als Anwälte in Aschaffenburg und Frankfurt am Main auf dem Laufenden. Damit Sie sich auf unsere Kompetenz verlassen können.


Noch ein Wort zur Abrechnung unserer Leistungen

Je nach den Anforderungen des jeweiligen Mandats fällt – gemäß der gesetzlichen Gebührenordnung – die Vergütung unserer Leistungen aus. Auf Wunsch können wir zudem eine Abrechnung auf Stundenhonorarbasis, ein Festhonorar oder einen Monatsbetrag im Rahmen eines Beratervertrags anbieten.



SEKRETARIAT FFM

Kaiserstraße 50
60329 Frankfurt

Tel.: + 49 (69) 24 00 459-​00
Fax: + 49 (69) 24 00 459-​11
E-​Mail: per Formular

SEKRETARIAT AB

Friedrichstraße 15
63739 Aschaffenburg

Tel.: + 49 (6021) 3501-​0
Fax: + 49 (6021) 3501-​11
E-​Mail: per Formular




 
Deutsch (DE-CH-AT)
Was können wir für Sie tun?
ANSPRECHPARTNER

Dr. Hajo H. Feldmann
Gesellschaftsrecht
Steuerrecht
Steuerstrafrecht
Unternehmer-Erbrecht
Unternehmensnachfolge
Vermögensnachfolge
Insolvenzrecht
Unternehmenssanierung
Liquidation
Kaufrecht
Werkvertragsrecht

Herbert E. Klug
Arbeitsrecht
Bank- & Kapitalmarktrecht
Wettbewerbsrecht

Björn J. Feldmann
Erbrecht
Erbschaftssteuerrecht
Testamentsvollstreckung
Handelsrecht
Handelsvertreterrecht
Gesellschaftsrecht
Insolvenzrecht
Unternehmenssanierung

Oliver Kranz
Arbeitsrecht
Strafrecht
Reiserecht
Verkehrsrecht, insbesondere Unfallrecht
Forderungsmanagement

Axel Schwab
Baurecht
Architektenrecht
Werkvertragsrecht
Mietrecht
Kaufrecht
Allgemeines Zivilrecht
Forderungsrecht
Reiserecht

Monika Pfarr
Familienrecht

Dr. Lothar Staab
Wirtschaftsrecht
Gesellschaftsrecht
Insolvenzrecht
Unternehmenssanierung
Handelsrecht

Die App mit Antworten und Hilfe bei Fragen im Straßenverkehr


Eine Beschreibung und Screenshots können Sie sich bereits hier ansehen.