Ja, kontaktieren Sie mich!

Name

Email

Telefon


Arbeitgeber haftet bei Rufbereitschaft

Nutzt ein Arbeitnehmer während seiner Rufbereitschaft seinen Privatwagen und hat damit einen Unfall, muss für diesen der Arbeitgeber haften. Nach einer Entscheidung des LAG Rheinland-Pfalz gilt dies zumindest dann, wenn der Einsatz des privat Fahrzeugs erforderlich war.

Weiterlesen...  
Alkoholtest bei Verkehrskontrolle ist stets freiwillig

Das Oberlandesgericht (OLG) Brandenburg hat entschieden, dass ein Atemalkoholtest immer freiwillig sein muss,

Weiterlesen...  
Reine Weitergabe des Handys ist keine Nutzung

Nach dem OLG Köln benutzt ein Autofahrer das Handy nicht, wenn er es lediglich nimmt, um es seinem Beifahrer zu geben.

Weiterlesen...  
Vorfahrt- und Vorrangregeln auf Parkplätzen
Das AG Rudolstadt kommt in seinem Urteil zu dem Ergebnis, dass auf einem allgemein zugänglichen Parkplatzgelände die Vorfahrt- und Vorrangregeln nur dort gelten, wo angelegte Fahrspuren eindeutigen Straßencharakter haben. Die Regelungen sind dann nicht anwendbar, wenn die Fahrspuren lediglich dem ruhenden Verkehr, d. h. dem Suchverkehr, dienen.
Weiterlesen...  
Erhöhter Toleranzabzug bei Messungen mit Riegel FG 21/P von Motorrädern

Das Amtsgericht Kaiserslautern hat in seinem Urteil vom 30.04.2014  bei einer Geschwindigkeitsmessung mit dem Lasergeschwindigkeitsmessgerät Riegel-FG21-P eine weitere Toleranz von 2 km/h berücksichtigt. Da es sich bei der Messung mittels des Messgeräts Riegel-FG21-P um ein sogenanntes standardisiertes Messverfahren handelt,

Weiterlesen...  
Start ANWÄLTE Dr. Hajo H. Feldmann

Erfahren. Verdient. Leidenschaftlich.

Unsere Mannschaft – bestens für Sie aufgestellt.

Bitte klicken Sie auf den Kopf der Person für weitere Informationen


Dr. Hajo H. Feldmann
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Insolvenzrecht


Mit den Schwerpunkten

  • Vertragsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Unternehmungssanierung
  • Insolvenzrecht
  • Steuerstrafrecht
  • Unternehmensnachfolge


Jahrgang: 1941
Rechtsanwalt seit: 1971


Rechtsanwalt Dr. Hajo H. Feldmann war zunächst zwei Jahre lang in einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei mit betriebswirtschaftlichen Schwerpunkten beschäftigt. Nach seiner Niederlassung als Anwalt spezialisierte er sich auf den Bereich Wirtschaftsrecht. Hierbei geht seine Tätigkeit über die Prozessvertretung und die rein rechtliche Beratung weit hinaus. Er empfindet sich bei komplexen Problemstellungen mit Schwierigkeiten nicht nur im rechtlichen, sondern auch im tatsächlichen Bereich als Ihr „Sparringspartner“.



Wir stellen Ihnen unsere Anwälte persönlich vor:

3 Fragen an Hajo Feldmann

Wie wichtig ist Erfahrung in Ihrer Arbeit?

Sehr wichtig. Ich arbeite beispielsweise als Fachanwalt für Insolvenzrecht in Aschaffenburg und Frankfurt am Main. Da gibt es sowohl bei Unternehmen als auch im Bereich der privaten Insolvenz so vielfältige Konstellationen, dass die Erfahrung ein enormer Vorteil ist, wenn es darum geht, den Mandanten konkret vorteilhaft rechtlich zu beraten.


Spielt Ihre berufliche Praxis außerhalb einer Rechtsanwaltskanzlei da eine Rolle?

Auch meine Erfahrungen in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft helfen weiter, weil ich dadurch die wirtschaftlichen und juristischen Fragestellungen von verschiedenen Seiten aus betrachten kann und das ist durchaus hilfreich.


Details zu diesen Angeboten finden Sie hier: Rechtsgebiet Wirtschaftsrecht, Rechtsgebiet Insolvenzrecht in Aschaffenburg und Frankfurt am Main


Das heißt, Beratung heißt bei Ihnen nicht nur Beratung?

Ja, ich finde es wichtig, bei komplexen Fragestellungen als Konterpart in betriebswirtschaftlichen Fragen aufzutreten und gemeinsam mit dem Mandanten, der ja der Experte für sein vielleicht gefährdetes Wirtschaftsunternehmen ist, eine Lösung zu finden, mit der alle Beteiligten leben können. Das gilt natürlich auch für das Rechtsgebiet Steuerrecht, Aschaffenburg und Frankfurt am Main, dass ich ebenfalls fachanwaltlich betreue.




 
Deutsch (DE-CH-AT)
Was können wir für Sie tun?

Dr. Hajo Feldmann

ist Ihr Ansprechpartner für:

Unternehmensberatung

  • Gesellschaftsrecht, Markenrecht
  • Steuerrecht
  • Steuerstrafrecht
  • Unternehmer-Erbrecht
  • Unternehmensnachfolge
  • Insolvenzrecht
  • Unternehmenssanierung
  • Liquidation Zivilrecht
  • Allgemeines Zivilrecht
  • insbesondere Vertragsgestaltung
  • Kaufrecht
  • Werkvertragsrecht


Mitgliedschaften & sonstige Qualifikationen:

  • langjähriger Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Aschaffenburg (Allgemeines Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Unternehmenssanierung)
  • Mitglied des Arbeitskreises für Insolvenzwesen in Köln
  • Mitglied der Deutschen Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. (DVEV)


Die App mit Antworten und Hilfe bei Fragen im Straßenverkehr


Eine Beschreibung und Screenshots können Sie sich bereits hier ansehen.